Zeit machen? So geht’s!

Papa ehrlich. Man kann keine Zeit machen! Meine Tochter sieht mich mit diesem Blick an der keine Widerrede erlaubt. Und natürlich hat sie recht. Zeit ist eine Ressource, an deren Verfügbarkeit definitiv niemand etwas ändern kann.

Was aber geht, ist das Ergebnis deiner Arbeit zu skalieren. Also nicht immer wieder aufs neue Zeit einsetzen zu müssen, um ein Ergebnis zu erzielen.

Und wie ein System aussieht mit dem du genau das erreichen kannst sehen wir uns heute an!

Gibt es wirklich ein Zeitproblem

Jeden von uns steht gleich viel Zeit zur Verfügung. Wie kann es dann aber sein, dass es Menschen gibt, die unendlich viel mehr erreichen konnten.

Nehmen wir zum Beispiel Jeff Bezos. Amazon 1996 gegründet und die ersten Bestellungen trug Bezos noch selbst zur Post. Heute, gerade einmal 25 Jahre später, beschäftigt Amazon 1,3 Millionen Mitarbeiter und erzielte 2020 einen weltweiten Umsatz von 386,06 Milliarden Dollar!

Oder ein Beispiel aus unserer Branche.

Seit der Gründung im Jahr 1981 wurde aus einem Ingenieurbüro mit vier Mitarbeitern die SMA Solar Technology AG entwickelt. Ein Unternehmen mit aktuell wieder über 3.000 Arbeitnehmern und rund 1 Milliarde Euro Jahresumsatz.

Und auch wenn du nicht danach strebst einen Großkonzern zu gründen. Siehst du dir deinen Tagesablauf als Inhaber eines kleinen Betriebes an kann man sich schon die Frage stellen, wie erreicht man so etwas?

Bei einem genaueren Blick fällt uns eins schnell auf

Der Unterschied zwischen diesen Unternehmen und einem Installationsbetrieb ist der, dass diese Firmen sich zu einem Hersteller entwickelt haben.

Wie ist das zu verstehen?

Hersteller sind in der Lage, das Ergebnis ihrer (Entwicklungs) Arbeit immer wieder zu verkaufen.

Also nicht immer wieder aufs neue Zeit einsetzen zu müssen, um Ergebnisse zu erzielen.

Genau hier liegt der enorme Unterschied zu den meisten kleinen Unternehmen

Denn im genauen Gegensatz dazu funktionieren die meisten kleinen Unternehmen in einem reinen 1 zu 1.

Um morgen eine Rechnung schreiben zu können muss heute Zeit eingesetzt werden. Ohne diesen Zeiteinsatz wird keine Leistung erbracht.

Ich nenne diese Tätigkeiten Beratung. Nicht, weil es sich dabei ausschließlich um Beratungstätigkeiten handelt. Sondern weil, wie zum Beispiel bei einem Anwalt oder Arzt, die Leistung immer nur durch einen direkten Austausch von Zeit entsteht.

Wie sieht das für dein Unternehmen aus

Sehen wir uns einmal an wie die meisten Solarteure aufgestellt sind, können wir genau diesen Zusammenhang erkennen.

Nehmen wir einmal das Beispiel der Kundengewinnung

Interessenten melden sich per E-Mail oder Telefon. Die Antwort auf diesen Kontakt, der Vor-Ort-Besuch die Angebotserstellung und Vermittlung.

Alles erfolgt in einem direkten 1 zu 1 Kontakt. Tausch von Zeit gegen (hoffentlich) Geld.

Bei der Auftragsbearbeitung zeigt sich ein ähnliches Bild

Unterlagen des Netzbetreibers, Planung und Bestellung der Komponenten. Montage und Inbetriebnahme.

Alle Schritte in der Auftragsbearbeitung fallen ebenfalls in die Kategorie Beratungstätigkeit.

Wie soll sich das für einen Solarteur bitteschön ändern lassen

Gute Frage.

Als Solarteur ist deine Leistung an die Ausführung der Kundenaufträge gebunden. Es gibt kein Produkt wie z.B. ein Wechselrichter das du einmal entwickelst und dann immer wieder verkaufen kannst.

Oder vielleicht doch?

Bevor wir uns mit den Möglichkeiten beschäftigen daran etwas zu ändern, sehen wir uns doch einmal an, welche andere Formen es noch gibt Ergebnisse mit seiner Arbeit zu erzielen.

Trainings: einer zu viele

Diese Möglichkeit hast du sicherlich auch schon häufig genutzt. Der Infoabend in der Firma, oder eine Mitarbeiterversammlung sind Beispiele für solche Trainingssituationen. 

Immer dann, wenn du mit deiner Zeit nicht nur eine Person, sondern zeitgleich mehrere Menschen erreichen kannst, sprechen wir in diesem Zusammenhang von Training.

Richtig wirkungsvoll aber sind die Zeit-Hebel

Es gibt aber noch eine Dritte Form. Und das sind Zeit-Hebel. Von einem Zeit-Hebel sprechen wir immer dann, wenn du um ein Ergebnis zu erzielen nicht aufs neue Zeit einsetzen musst.

Deine Webseite ist ein solcher Zeit-Hebel.

Einmal erstellt informierst du damit voll automatisch deine Besucher und gewinnst so im Idealfall neue Interessenten und Kunden.

So, und damit verfügst du also auch schon mal über ein Produkt.

Vielleicht fragst du dich jetzt was denn so falsch an der Beratung sein soll

Die meisten kleinen Unternehmen konzentrieren sich bei der Erledigung ihrer betrieblichen Aufgaben und bei der Ausgestaltung ihrer Erlösquellen ausschließlich auf den Beratungs-Bereich.

Und das hat auch grundlegende Vorteile. Zum Beispiel bekommst du immer ein sehr direktes Kundenfeedback. Jeder der schon einmal viel Zeit, Geld und Energie in die Entwicklung eines Produktes gesteckt hat, nur um dann festzustellen das es niemand kaufen möchte, weiß wovon ich spreche.

Der Fokus auf die Beratung ist aber aus zwei Gründen problematisch

Zum einen liegt hier der Grund für dein Zeitproblem. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens ist es ganz normal, dass viele unterschiedliche Aufgaben auf dich einprasseln. 

Problematisch wird es dann, wenn dich die ganzen dringenden Aufgaben (die häufig aber nur eine kleine Bedeutung für den Erfolg deines Unternehmens besitzen) davon abhalten, die wirklich wichtigen Projekte zu erledigen.

Eine Methode wie du deine Aufgaben sinnvoll priorisieren kannst habe ich in diesem Beitrag beschrieben.

Zum anderen hinderst du damit die Entwicklung deiner Firma.

Der Kunde der zu lange auf sein Angebot warten muss, oder der Mitarbeiter der seine Frage nicht beantwortet bekommt sind Beispiele dafür.

Deine Kunden und Mitarbeiter wünschen sich naturgemäß etwas anderes. 

Natürlich wünsche ich mir als Kunde das die Firma, mit der ich zusammenarbeite, Zeit für meine Anliegen besitzt.

Ich möchte keine gestressten Mitarbeiter die mir das Gefühl vermitteln keine Zeit für meine Fragen zu besitzen. Ein gutes, schlechtes Beispiel kann in so manchem Lebensmitteldiscounter beobachtet werden.

Dasselbe gilt für deine Mitarbeiter

Fachkräfte finden und halten ist heute eine der (im Moment vielleicht DIE) Vertriebsaufgabe für viele Unternehmen. Wer nicht immer nur den höchsten Lohn zahlen möchte tut gut daran, auch in solche weichen Kriterien für eine Arbeit bei dir zu investieren.

Zeit machen mit dem 3-Säulen-Modell

Wir haben uns ausführlich angesehen wo der Kern für dein Zeitproblem liegt und welche anderen Möglichkeiten es gibt, um Aufgaben zu erledigen.

Möglichkeiten die es dir erlauben, das Ergebnis deiner Arbeit zu skalieren.

Aber wie sieht so ein 3-Säulen-System ganz konkret aus

Das war jetzt eine ganze Menge an Theorie.

Wie aber sieht ein 3-Säulen-System in der Praxis aus? Nehmen wir dazu einmal das Beispiel eines Bekannten von mir.

Der ist Alleinunterhalten. War er jedenfalls, bis das mit Corona losging. 

Er spielt auf Hochzeiten oder Geburtstagen. Seine primäre Einkommensquelle wird also aus einer Beratungstätigkeit gebildet. Obwohl er für mehrere Menschen gleichzeitig spielt, wird er ja nur von einer Person bezahlt. Daher handelt es sich auch in diesem Fall um eine Beratung.

Würde er eigene Konzerte spielen hätten wir eine Trainingssituation. Schließlich zahlt jeder Besucher einen Eintritt. Und so könnte er seine Zeit an mehrere Personen gleichzeitig „Verkaufen“.

Ein Zeit-Hebel wäre zum Beispiel der Verkauf von einer Konzert DVD. In diesem Fall könnte er Umsätze erzielen ohne jedes Mal ein neues Konzert spielen zu müssen. 

Vielleicht noch ein weiters Beispiel

Eine ganz klare Beratungstätigkeit haben Anwälte. Das liegt in der Natur der Dinge. Schließlich bietet ein Anwalt eine Beratung in Rechtsfragen.

Wie es auch anders geht, zeigt Christina Schröder.

Sie betreibt Ihre Kanzlei Recht 24/7 als Online Kanzlei. Einen Großteil Ihrer Leistungen bietet sie als Productized-Service an. Dazu wurden Kernleistungen, zum Beispiel eine Unternehmensgründung, in feste Dienstleistungspakete geschnürt. Auf diese Art können diese so durch den Kunden direkt über die Webseite gekauft werden.

Zusätzlich bietet Recht 24/7 auch weiterhin individuelle Rechtsberatung an. Nur das diese über Onlinekommunikationswege bereitgestellt wird.

Du siehst, auch in ganz klassischen Beratungsberufen kann von innovativen Zeit-Hebel profitiert werden.

Zeit machen als Online Anwalt Unternehmensgründung als Productized Service

Auch Anwälte können von Zeit-Hebel profitieren. Die Online Kanzlei Recht 24/7 zeigt wie es geht. Hier wurden Angebote entwickelt die typische Beratungstätigkeiten, wie die Gründung eines Unternehmens, automatisiert über das Internet beziehbar machen. Quelle: recht24-7.de

Vielleicht denkst du jetzt, das hört sich ja ganz interessant an aber ich habe dar keine Zeit für und weiß auch nicht wie das funktionieren soll.

Ein Beispiel aus der Musik zeigt dir das es durchaus lohnend sein kann etwas Energie und Hirnschmalz in Zeit-Hebel zu investieren.

Eigentlich waren Mick Jagger und Keith Richards recht zufrieden damit, wie sich ihre Karriere entwickelten. Aber ihr damaliger Manager Andrew Loog Oldham erkannte ein wesentliches Problem. 

Die Stones schrieben keine eigenen Songs, sondern sangen das Material anderer. Und so „befahl“ er ihnen sich hinzusetzen und solange die Köpfe zusammenzustecken, bis ein paar Songs entstanden waren.

Heute zählen Jagger und Richards zu den erfolgreichsten Songwriter der Musikgeschichte. Und ganz bestimmt sind sie noch immer ihrem alten Manager dankbar, wenn wieder eine Überweisung für die Nutzung an der von ihnen komponierten Musik eintrifft. 

Fassen wir also nochmal kurz zusammen

Die meisten kleinen Unternehmen organisieren ihre Unternehmensprozesse als Beratungsleistungen. Das bedeutet ihre Leistung wird überwiegend in einem 1 zu 1 Prozess für einen Kunden erbracht.

Dieses System hat Vorteile, aber auch einen grundsätzlichen Fehler. Es ist sehr zeitintensiv. Denn das Ergebnis deiner eingesetzten Arbeit kann nicht wiederholt werden, ohne erneut Zeit einsetzen zu müssen.

Mit dem 3-Säulen-System bestehend aus Beratung, Training und Zeit-Hebel kann dieses Problem gelöst werden. Es ermöglicht es dir Wege zu finden, das Ergebnis deiner Arbeit wiederholbar zu machen. Ohne aufs neue Zeit investieren zu müssen.

Und jetzt, was kannst du mit den Informationen anfangen?

Fragst du dich immer noch wie es Jeff Bezos geschafft hat innerhalb von nur 25 Jahren einen globalen Konzern zu schaffen?

Ein Teil der Antwort lautet, weil er vom Start weg darauf geachtet hat skalierbare Systeme zu schaffen.

Wie du auch als Solarteur mit einem solchen System es schaffen kannst deinen Zeiteinsatz für die Kundengewinnung und die Auftragsbearbeitung zu halbieren, besprechen wir in meinem nächsten Artikel.

Am besten trägst du dich also direkt in meinen Verteiler ein.

So stellst du sicher informiert zu werden, wenn der Artikel veröffentlicht ist.

Weitere Artikel

Kategorien

Auch nach über 17 Jahren Solarbranche lautet mein Motto "Eine Solaranlage für jedes Dach". Auf inboundmeister.com helfe ich Solarteuren dabei, ihren Zeitaufwand für die Kundengewinnung und Auftragsbearbeitung zu halbieren und so das Optimum aus dem verfügbaren Potenzial zu gewinnen. Zusammen verfolgen wir das Ziel, die dezentrale Energiewende so schnell wie möglich Realität werden zu lassen.

- marek blaeser


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>